Ziegelbau - gewusst wie

Ziegel bestimmten, gerade im norddeutschen Kulturraum, über Jahrhunderte den Charakter ganzer Städte. Als erster Baustoff, der in nennenswerten Mengen industriell gefertigt werden konnte, nimmt das vielgestaltige Material einen ersten Platz in der Gestaltung urbaner Räume bis ins 21. Jahrhundert ein.

 

Obwohl Ziegel gute Materialeigenschaften besitzen können - sie dämmen hervorragend, sind hoch belastbar, verfügen über hohe Feuerresistenz - ist ihre Bedeutung anderen Baumaterialien gegenüber zurückgegangen.

 

Dabei ist die Flexibilität des Ziegels genauso bemerkenswert. So führt ein großer Porenanteil zu guter Wärmedämmung, ein massiver Stein erhöht den Schallschutz und ist hoch belastbar.

 

Als Verblendziegel (Klinker) ist er frost- und witterungsbeständig und besitzt gute Feuerwiderstandseigenschaften.

Für uns sind Ziegel ein ideales Material für kreatives und qualitativ hochwertiges Bauen.

 

Übrigens: Wer an Energie sparen denkt, sollte den Ziegel nicht vergessen. Besonders der T8 Wärmedämmziegel hat ein extrem hohes Wärmedämmvermögen. Mit diesem Baustoff können wir sogar Passivhausstandards erreichen. Während das Material in Süddeutschland öfter verbaut wird, ist es im Norden seltener anzutreffen. In Hannover haben wir 2008 die erste Stadtvilla aus diesem innovativen Baumaterial errichtet. LINK

 
Diesen Artikel drucken Eine Anfrage stellen

 


Benutzer  
 

Passwort